„Stümpfchen“ Baum

Ardisia compressa – Synonym: Ardisia costaricensis, span.: Tucuico oder Huesillo

Diese Pflanze kann sich ähnlich wie der Streichholzbaum sowohl als Busch, als auch als Baum entwickeln.
Als Baum wird er bis zu 7 m hoch.
Er kommt in Zentralamerika, Südamerika und den Antillen vor und kann Höhen von 0 – 2600m ü.d.N.d.M. ertragen.

Die Früchte dieses Baumes sind eher klein und rötlich-lila bis schwarz. Sie sind über das ganze Jahr verteilt verfügbar.

Dieser Baum wird mit hoher Wahrscheinlichkeit nicht vom großen Soldatanara besucht werden. Wir haben uns dennoch entschieden, diesen Baum in unser Programm aufzunehmen, da er durch seine eher geringere Größe unseren Wald bereichern wird und seine Früchte bei anderen Vogelarten extrem beliebt sind.
Zudem verbreitet sich diese Art relativ schnell in der Umgebung, wenn sie ein mal etabliert wurde.

Es liegt wissenschaftliche Evidenz dafür vor, dass Antioxidanzien aus Tee von Ardisia compressa Blättern wirksam gegen 1-NP (Nitropyrene) sind.
1-NP bildet sich als Staub bei der Verbrennung von Diesel.[1]

Es liegen streng genommen zwei Spezies vor: Ardisia compressa und Ardisia costaricensis.
In Costa Rica jedoch liegen die beschriebenen unterschiedlichen Merkmale vereint in den hier vorkommenden Spezies vor.
Hinzu kommt, dass die beschriebene Art Ardisia guianensis in Costa Rica nicht über genügend Unterschiede zu den beiden anderen Arten verfügt, um sie als selbstständige Spezies anzuerkennen.

[1] Elvira González de Mejía et al.:“Leaf extract from Ardisia compressa protects against 1-nitropyrene-induced cytotoxicity and its antioxidant defense disruption in cultured rat hepatocytes“

Kaufen Sie einen Baum als Baumpatenschaft auf unserem Grundstück in Costa Rica!
Helfen Sie dem großen Soldatenara und schaffen Sie Lebensraum für ihn.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere