„Mastate“ Lorbeerbaum

Cordia megalantha, span: Laurel Mastate

Blüht zwischen Januar, Juni und August. Trägt Früchte im Mai und Juni.

Im März kann man die Baumkrone mit ihren tausenden Blüten weithin sehen.

Das Holz wird in Costa Rica nicht komerziell genutzt, obwohl man ihm ähnliche Eigenschaften wie dem Laurel (Cordia alliodora) zuspricht. Cordia alliodora erfreut allerdings sehr wohl großer Beliebtheit als Nutzholz.
Nach Berichten wird das Holz des Laurel Mastate im Norden Honduras derzeit wirtschaftlich genutzt.

Der Baum erreicht eine Höhe zwischen 30 und 50m.

Man kann ihn durch seine glatten Blätter, die am Astende gruppiert sind und seine weißen, großen Blüten erkennen.
Der spanische Name „Mastate“ bedeutet in Costa Rica laut der Real Academia Española folgendes:

2. m. C. Rica. Tela fabricada con el líber o película situada entre la corteza y la madera de ciertos árboles, con la cual hacían su ropa los indios.
3. m. C. Rica. Nombre de dos árboles moráceos de los que se puede fabricar dicho tipo de tela, y de uno timeleáceo.

Übersetzt:

2. in Costa Rica. Stoff, der aus Bast oder dem Film zwischen der Rinde und dem Holz bestimmter Bäume hergestellt wird, von welchem Indianer Kleidung fertigten.
3. in Costa Rica. Name von zwei Maulbeergewächsen, von welchen man den genannten Stoff herstellen kann. Ausserdem von einem Seidelbastgewächs

In der Tat kann man auch heute noch costarikanische Ureinwohner (Maleku Indianer) mit Lendenschurze, welche aus diesem Baum gefertigt werden, sehen.

Daneben existiert ein Baum der gleichen Familie namens Laurel Muñeco (Cordia collococca).

Er wird teilweise ebenfalls „Mastate“ genannt.
Cordia collococca hat meist mehrere Stämme (Bifurkation). Die Früchte unterscheiden sich ebenfalls.
Bei Collococca sind sie klein, rot und saftig mit einem sehr harten Samen. Diese Früchte ziehen eine Vielzahl von Vögeln an.

Die Blüten sind gelblich.

Cordia collococca wird in unserem Aufforstungsprogramm auf häufigsten genutzt. (Stand Anfang 2015)

Helfen Sie uns, noch mehr dieser Bäume zu pflanzen. Unterstützen Sie uns, in dem Sie Baumpate werden!