Beschreibungen von Baumarten hinzugefügt

Uns ist an einer möglichst großen Biodiversität bei unserem Wiederaufforstungsprojekt gelegen. Daher fügen wir sobald wir eine wichtige neue Baumart aufgetan haben, diese zu unserem Repertoire hinzu.
Oft ist es nicht leicht, bestimmte Baumarten zu bekommen und falls wir diese auftreiben können, möchten wir sie nicht zu lange in unserer Baumschule belassen, sondern ihnen die Chance geben, so schnell wie möglich zu wachsen.
Es kann also zu Schwankungen in der Verfügbarkeit bestimmter Baumarten kommen. Nichtsdestotrotz versuchen wir stets einen gut durchmischten Wald anzupflanzen. Wir haben derzeit mehr als 40 Baumarten in unserem Projekt, darunter auch einige Raritäten wie den Miniaffentopfbaum (Lecythis minor), den schwarzen Knoblauchbaum (Anthodiscus chocoensis) und den Stinkflockenbaum (Couratari scottmorii).
Nachdem wir bereits seit längerem den Kannonenkugelbaum, die Mariazeder und den wilden Tamarindenbaum pflanzen, haben wir heute die dazugehörigen Baumbeschreibungen hinzugefügt.

Sie werden erstaunt sein, welche Eigenschaften diese Bäume haben:

KannonenkugelbaumKannonenkugelbaum: Ein bei den Hindus heiliger Baum, der mit Kannonenkugeln gespickt ist.

 

 

 

Mariazeder: liefert Medizin gegen HIV und Bio Diesel

 

 

Wilder Tamarindenbaum: steinhartes Holz, das untergeht und leckere Früchte.

Ein Gedanke zu „Beschreibungen von Baumarten hinzugefügt“

  1. Wahnsinn!! Diese majestätischen Bäume!!
    Und wir Menschen planieren die Wälder als gäbs den Morgigen Tag nicht mehr :((
    Gut das sie auf die Bäume aufmerksam machen, ihnen ein Gesicht und Namen geben.
    Nur wer die Bäume kennt weis was er daran hat

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere