Video: Unsere Patenbäume im Regenwald von oben

Am 16.01.2017 haben wir im Wiederaufforstungsbereich „El Progreso“ bei Birmania einige Bäume per Videodrohne gefilmt.
Es handelt sich um die Bäume mit der Baumnummer 246 bis etwa 420.

Die ältesten Bäume kann man schon sehr gut erkennen, während die kleineren teilweise noch von den hohen Ameisenbäumen (Cecropia) und Gmelinatrieben verdeckt werden.
Die Ameisenbäume hatten wir als Pionierbäume und Schattenspender bei Säubern des Geländes für die Wiederaufforstung stehen gelassen.


Zuordnung der Baumnummer im Video und Beschreibung.

Minute 0:14 – 0:44

Hier kann man sehr gut die schon etwa zwei Jahre alten Bäume erkennen. Baumnummern in etwa 246 – 303.
Prominent wird der Panamabaum mit der Nummer 251 ab Sekunde 55 im Video gezeigt.

Minute 1:04 – Ende
Start bei Baum 312/313 und dann Überflug bis etwa Baum 420.
Die Bananenbäumen am rechten Rand der Wiederaufforstung wurden erhalten. Links auf dem Nachbargrundstück sind Gmelina (Gmelina arborea) Überbleibseln aus der vorherigen Bewirschaftung erkennbar. Die hohen Bäume mit handförmigen Blättern sind Ameisenbäume.

Viel Spaß beim Anschauen des Videos!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.