FAQ

Kann ich meine Baumpatenschaft verschenken?

Zum Verschenken Ihrer Baumpatenschaft haben Sie zwei Möglichkeiten. Sie können entweder sofort beim Abschluss der Patenschaft unter http://www.plantacionesedelman.com/werde-baumpate/ den Haken bei „Patenschaft verschenken“ setzen und dann die Daten des Beschenkten eingeben, oder falls Sie sich noch nicht sicher sind, können Sie die Baumpatenschaft unter Ihrem Namen abschließen.
Später werden Sie dann nach dem Einloggen im Mitgliederbereich gefragt, ob Sie die Patenschaft verschenken wollen.

Wenn Sie die Frage mit „ja“ beantworten, werden Sie gebeten, die Daten des Beschenkten einzutragen.

Wenn ich die Baumpatenschaft verschenkt habe, wie komme ich dann an die Geschenkurkunde für den Beschenkten?

Als Verschenker erhalten Sie begrenzten Zugang zum Mitgliederbereich und können eine Urkunde mit dem Namen des Beschenkten erstellen und bequem selbst ausdrucken oder sie an einen professionellen Druckdienstleister übergeben.

Sie finden den Menüpunkt wie folgt:
Loggen Sie sich einfach nach Abschluss der Baumpatenschaft in den Mitgliederbereich ein.
Dort können Sie unter dem Punkt "Patenschaften" und dann " Mehr Details" per Klick auf "Download Urkunde" die Urkunde herunterladen.

Ich möchte die Baumpatenschaft zu einem bestimmten Zeitpunkt verschenken. Ist das möglich?

Gerade, wenn Sie eine Baumpatenschaft zur Hochzeit oder zum Geburtstag verschenken wollen, ist der Zeitpunkt des Geschenkes sehr wichtig. Wir stellen Ihnen neuerdings eine Auswahl an Uhrzeiten zur Verfügung, so dass Sie die Geschenkurkunde für die Patenschaft übergeben können und erst hiernach der Beschenkte per E-Mail darüber benachrichtigt wird.
Dies ist nur bei Geschenken möglich, die nach dem aktuellen Tag (also heute plus ein Tag) verschenkt werden sollen. Bei Geschenken mit dem heutigen Tag werden die Beschenkten sofort per E-Mail informiert.

Gibt es bei Ihnen auch Baumpatenschaften mit Foto?

Alle unsere Baumpaten erhalten ein Mal jährlich ein Foto ihres Baumes.

Ab einem Alter von 4 Jahren wird ein Foto bzw. Video vom entstandenen Wald zur Verfügung gestellt. Der Baum wäre dann nämlich zu groß für ein Foto.
Die Fotos können im Mitgliederbereich eingesehen werden.

Wenn ich die Baumpatenschaft verschenkt habe, bekomme ich dann noch Fotos vom Baum?

Nein, dies ist leider nicht möglich. Nur der Besitzer der Baumpatenschaft hat vollen Zugriff auf die Fotos.
Der Beschenkte kann aber die Fotos mit Ihnen teilen, entweder in dem er Ihnen einfach einen Link schickt, oder per Facebook.

Kann ich mir die Baumart für meine Patenschaft aussuchen?

Derzeit ist es leider nicht möglich, sich eine bestimmte Baumart auszusuchen. Der Hintergrund dafür ist, dass sich ansonsten eine Tendenz zu einer bestimmten Baumart bilden könnte und andererseits weniger spektakuläre, aber für den Regenwald nicht minder wichtige Baumarten, kaum gepflanzt werden könnten.

Durch den Kauf mehrerer Baumpatenschaften kann allerdings eine große Bandbreite an Bäumen abgebildet werden, da in einer Reihe stets verschiedene Baumarten gepflanzt werden.

Ich habe noch nie etwas von Plantaciones Edelman gehört. Wie kann ich mich davon überzeugen, dass der Betrag wirklich dem Baumwachstum und den einheimischen Arbeitern zu Gute kommt?

Transparenz ist uns ein wichtiges Anliegen und wir werden stets alles dafür tun,
dass unsere Baumpaten darüber im Bilde sind, was mit Ihren Bäumen passiert.
Am besten können Sie sich selbst vor Ort in Costa Rica überzeugen - jeder Baumpate ist dazu eingeladen,
seinen Baum im Regenwald und die Plantage zu besuchen.
Einige Baumpaten haben dies bereits getan und sie haben ihre Referenzen dazu hier abgegeben:
http://vimeo.com/33814328
http://vimeo.com/36646260

Baumpatin Maren besucht unser Wiederaufforstungsprojekt

Wolfgang Bauer besucht den Baum, den er zum Geburtstag geschenkt bekommen hat

Ansonsten arbeiten wir mit verschiedenen Arbeitern auf Vertragsbasis zusammen.
Für das Wiederaufforstungsprojekt sind die bereits gepflanzten Bereiche regelmäßig mit der Machete von Unkraut
zu befreien und die Bäume zu kontrollieren.
Wächst ein Baum nicht an, so wird umgehend ein Neuer an der gleichen Stelle gepflanzt
(ohne weitere Kosten für den Baumpaten).

Weiterhin erhalten Sie als Baumpate ja regelmäßig Fotos von Ihrem nummerierten Baum (bzw. sollten Sie verschenken,
der Beschenkte). Dadurch wollen wir sicherstellen, dass Sie wissen, was mit ihrem Geld passiert und dass der Baum wirklich
existiert.
Bei anderen Projekten verschwindet das Geld oft in einem großen Topf und man hat keinerlei Möglichkeiten zur Nachverfolgung.
Das soll nicht heißen, dass andere Projekte nicht seriös wären, aber es ist uns wichtig, herauszustellen,
dass wir in diesem Bereich transparent sind.

Kann ich meinem Baum einen Namen geben?

Ja, das ist möglich. Loggen Sie sich dazu einfach nach Abschluss der Baumpatenschaft in den Mitgliederbereich ein.
Dort können Sie unter dem Punkt "Patenschaften" und dann " Mehr Details" unten einen Baumnamen vergeben.

Kann ich neben den hier aufgeführten Modifikationen weitere persönliche Anpassungen an der Baumpatenschaft vornehmen lassen?

Ja, das ist prinzipiell ab dem Abschluss von drei oder mehr Baumpatenschaften möglich. Bitte sprechen Sie uns in diesem Falle mit genügend zeitlichem Vorlauf vor Abschluss der Patenschaft an. (bitte übers Kontaktformular)
Wir werden alle Hebel in Bewegung setzen, um Ihre Idee umzusetzen.

Nützen die Regenwaldbäume, die sie pflanzen, alleine dem großen Soldatenara?

Unser Hauptkriterium bei der Auswahl der Baumarten ist, ob sie dem Soldatenara nützen.
Dies bedeutet in vielen Fällen, dass die Baumarten selten sind.
Es bedeutet aber nicht, dass die Baumarten nur dem Soldatenara dienen.
Die Samen so gut wie aller von uns gepflanzten Bäume werden auch von unzähligen anderen Vogelarten und Säugetieren im Regenwald gefressen.

Ich möchte gerne einen Baum zur Taufe verschenken, das Kind hat aber noch keine E-Mail Adresse. Wie soll ich vorgehen?

Wenn Sie die Baumpatenschaft zur Taufe verschenken wollen, das Kind aber noch keine E-Mail Adresse hat, können Sie ausnahmsweise die E-Mail Adresse eines Elternteiles nehmen. Später, wenn das Kind eine E-Mail Adresse haben sollte, können die Eltern diese dann im Mitgliederbereich abändern.

Wie bekomme ich heraus, welche Baumart mein Patenbaum ist?

In regelmäßigen Abständen aktualisieren wir die Daten zu den Baumarten im Mitgliederbereich. Es kann also zu geringen Wartezeiten kommen. Falls Sie nicht warten wollen, schreiben Sie uns einfach und wir prüfen die Baumart sofort für Sie.

Wir sind mehrere Leute und möchten gerne zusammen eine Baumpatenschaft verschenken. Wie sollen wir vorgehen?

In diesem Fall sollten Sie eine Person als Beauftragten ernennen. Diese Person gibt dann ihre persönlichen Daten zum Abschluss der Baumpatenschaft an und kann die Zahlung abwickeln. Später kann diese Person die Patenschaftsurkunde ausdrucken, worauf alle Mitglieder der Gruppe unterschreiben können. Somit erhält Ihr Geschenk eine persönliche Note.

Ich möchte eine Baumpatenschaft bei ihnen kaufen, um den Regenwald zu schützen. Ist ein Baum nicht viel zu wenig, um einen Unterschied im Schutz des Regenwaldes zu machen?

Je nach Baumart kann ihr Baum sehr alt werden, denn wir werden Ihren Baum nicht fällen und ihn pflegen. Durch das schnelle Wachstum im Regenwald kann solch ein Baum bereits nach wenigen Jahren Früchte und Samen produzieren. Diese werden dann in der Umgebung verteilt und an anderen Stellen kann weiterer Wald entstehen. Natürlich ist es wünschenswert, dass ein möglichst großer Wald entsteht. Neben Ihnen haben auch andere Baumpaten das Projekt unterstützt, so dass heute (Anfang November 2016) schon über 600 Bäume gepflanzt werden konnten – viele dieser Bäume sind sehr selten.

Warum gibt es eine Baumnummer und eine Patenschaftsnummer?

Für eine korrekte Zuweisung der Patenschaften benötigen wir ein Vehikel. Dieses Vehikel ist die Baumpatenschaft. Sie können zum Beispiel eine Patenschaft mit 5 Bäumen abschließen. Wenn sie die Patenschaft verschenken, werden auch diese 5 Bäume verschenkt. Einzelne Bäume einer Patenschaft können nicht verschenkt werden.
Wenn Sie also die Bäume einzeln verschenken wollen, sollten Sie für jeden Baum eine einzelne Patenschaft abschließen.

6 Gedanken zu „FAQ“

  1. Hallo, ich möchte eine Baumpatenschaft verschenken, ist es möglich nachträglich die email Adresse des Beschenkten zu ändern? Ich würde dann zunächst meine email Adresse an der entsprechenden Stelle eintragen um den vollen Zugriff auf Ihr Portal zu haben. Das hätte den Vorteil, dass ich genügend Zeit zum Audrucken der Ukunde habe und der Beschenkte noch nicht informiert wird.

    1. Hallo Herr Hornscheidt,

      im beschriebenen Fall ist es am besten, wenn Sie die Baumpatenschaft normal abschliessen und dann über unser automatisches E-Mail Benachrichtigungssystem ein Geschenkdatum festlegen.
      Erst am Stichtag wird der Beschenkte dann um 00:15h benachrichtigt.
      Bis dahin können Sie in aller Ruhe die Urkunde ausdrucken.

      Wir werden Ihnen diese Info auch noch per E-Mail zukommen lassen.

    2. Hallo,
      ich möchte die Patenschaft an mein baldiges Patenkind verschenken, leider werde ich stets nach der EMail Adresse gefragt. Wenn ich meine angebe, geht es nicht weil es nicht zweimal die Gleiche sein darf. Ich will die Patenschaft aber über den Namen meines Patenkindes laufen lassen. Ist das möglich?
      Vielen Dank und viele Grüße
      Vanessa Pfaffenbauer

      1. Hallo Frau Pfaffenbauer,

        falls Ihr Patenkind noch keine eigene E-Mail Adresse hat, können Sie zum Abschluss der Baumpatenschaft z.B. die E-Mail Adresse eines Elternteiles angeben. Wenn das Kind dann eine eigene E-Mail Adresse hat, kann man diese im Mitgliederbereich abändern.

        Die eigene E-Mail Adresse können sie nicht zwei Mal verwenden, da wir die E-Mail Adresse als eindeutiges Identifikationsmerkmal verwenden. Eine E-Mail Adresse kann also nur einem Namen zugewiesen werden.

  2. Hallo,
    wenn ich eine Baumpatenschaft übernehme, zahle ich einmalig 57,- Euro? Oder wird dies jährlich abgezogen?
    Vielen Dank und viele Grüße,
    Mona

    1. Hallo Mona,
      die Zahlung ist einmalig – davon werden die Kosten für den Kauf des Bäumchens, fürs Pflanzen, fürs regelmäßige Freimachen und für die Fotos abgedeckt.
      Zudem wird ein Teil für den Grundstückskauf verwendet, da das Grundstück nach dem die Bäume gepflanzt sind nicht mehr anderweitig genutzt wird.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.